DOSB Kampagne Sportabzeichen Laufen DINA6 Querformat Druck cr

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.

 

Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination sind die motorischen Grundfähigkeiten, an denen sich die zu erbringenden Leistungen orientieren. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

 

Weiterlesen

DSA Ehrung Gewinner Familienwettbewerb 2019 HP 121

Die Ehrungsveranstaltung ist der Höhepunkt der Sportabzeichen Saison. Sportabzeichen Absolventen, Prüfer und Wettbewerbsgewinner versammelten sich in der Aula der Theodor-

Storm-Schule, um vom Kreissportverband Nordfriesland, vom Landessportverband Schleswig-Holstein und von einem Vertreter der Nord-Ostsee-Sparkasse ausgezeichnet zu werden. Die Sportabzeichen Beauftragte des KSV NF, Nina Hansen, blickte auf ein erfolgreiches Sportabzeichen Jahr zurück.

 

DSC 2748

Ministerpräsident Daniel Günther, viele prominente Sportler und über 3.000 Teilnehmer haben am 1. Juni einen tollen Auftakt erlebt


Herrliches Wetter, eine leichte Brise von der Nordsee und jede Menge Spaß und gute Laune - unter besten Bedingungen ist die Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am 1. Juni in die neue Saison gestartet.

Siegesfeier der 4. Klassen in Ohrstedt

Sportabzeichen für die Viertklässler in Nordfriesland

 

Wie im letzten Jahr haben sich 12 Schulen mit 19 Klassen am Wettbewerb „Deutsches Sportabzeichen in den 4 Klassen“ beteiligt. Insgesamt haben im Jahr 2017 über 350 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen aus Nordfriesland das Sportabzeichen in Bronze, Silber und Gold abgelegt. „Noch haben wir das angestrebte Ziel von 500 Schülern nicht erreicht“, resümierte der Schulsportbeauftragte Martin Kock in seiner Rede bei der Siegesfeier in der Grundschule Ohrstedt.

Splink Link, Prüfermodul, Sportabzeichen-Software, Wettbewerbe, Drehwurf und Zonenweitsprung waren die Themen der Prüfertagung der nordfriesischen Sportabzeichen Prüfer im Niebüller Friesenhof.
60 Prüfer und Prüferinnen waren der Einladung zu der Prüfertagung, die erstmals getrennt von der Ehrungsveranstaltung Deutschen Sportabzeichen des Kreissportverbands Nordfriesland stattfand, gefolgt und ließen sich von den Mitarbeitern des KSV und dem Sportabzeichenbeauftragten Karsten Lorenzen auf den neuesten Stand bringen.