Die ca. 30 Erwachsenen mit ihren Kinder, die aus ganz unterschiedlichen Ländern stammen, wurden sehr herzlich vom ersten Vorsitzenden Herrn Thomas Riechmann begrüßt. Riechmann lobte die Zusammenarbeit mit und das Engagement der Migranten. Frau Möller von Lübke, Bürgermeisterin von Friedrichstadt, ging in ihren Grußworten auch auf die die Bedeutung der Integration in unserer Gesellschaft, insbesondere in der jetzigen Zeit und politischen Situation ein.

Der stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Koldenbüttel, Herrn Hansen, lobte die hervorragende Integrationsarbeit des TTV Koldenbüttel und sieht die finanzielle Unterstützung der Gemeinde gut angelegt. Nach dem leckeren Abendessen berichtete Herr Alfred Kobarg vom TTV Koldenbüttel über die Aktivitäten von und mit Migranten in verschiedenen Mannschaften der TTV.

Die Zusammenarbeit, welche immer weitere Fortschritte macht wurde besonders hervorgehoben, was in den anschließenden Gesprächen vertieft wurde.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.