jugendbegegnung israel ksv 2018

Die Sportjugend Nordfriesland organisiert bereits seit 2010 einen Jugendaustausch mit dem israelischen Sportverband Hapoel. In Israel ist die Stadt Petach Tikva der regionale Partner vor Ort. Petach Tikva liegt ca. 16 Kilometer nördlich von Tel Aviv und bedeutet auf Deutsch „Tor der Hoffnung“. Genau das ist auch das Motto der Jugendbegegnung, so Michael Meiertokrax, Vorsitzender der Sportjugend und Matthias Hansen, Vorsitzender des Kreissportverbandes Nordfriesland, die beide zum wiederholten Male eine Jugendgruppe nach Israel führten.

 

Wie in den vergangenen Jahren plant die Sportjugend Nordfriesland mit Unterstützung der Volks- und Raiffeisenbanken der Regionen im Winter 2019 die 8. Nordfriesische Kinder-Olympiade.Die Sportjugend NF freut sich, wenn sich Ihr Verein an dieser Aktion mit dem Motto „Klettern-Laufen-Balancieren“ beteiligt. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit 20 Vereinen in Nordfriesland die Kinderolympiade 2019 durchzuführen.

Bild 01

 

Das „ junger Leistungssport Spaß macht“ wurde bei der Jugendvollversammlung der Sportjugend Nordfriesland, die im Vereinsheim in Risum-Lindholm stattfand, deutlich. Johannes Schaaf, Leichtathlet beim Bredstedter TSV, Lea Widderich, Judoka beim TSV Husum und Justus Cohrs, Kartsportler beim Automobilclub NF erzählten in einer lockeren Talkrunde das Leistungssport und Spaß gut zusammen passen.